Aug 7, 2017

Die Berücksichtigung von Natur- und Umweltschutz in den Wahlprogrammen der sechs größten Bundesparteien – ein kurzer Vergleich des NaturschutzForums Deutschland (NaFor)


Kategorie: General
Erstellt von: BSH
.

 

Hier eine Auswahl der bisherigen Projekte und Gründungen der BSH:

  • Renaturierung des Goldenstedter Mühlenbachs
  • Bau des Schafstalls und Beobachtungsturm an der Marka / Bockholter Dose in Vrees (Hümmling/Emsland)
  • Einrichtung von 12 Obstbaumwiesen mit ca. 1000 alten Hochstamm-Obstsorten (finanziert unter anderen neben Bingo-Lotto auch durch Firmen wie Fielmann und Beckers Bester)
  • Planung des Feuchtgebietes in Barneführer Holz (ca. 32 ha)
  • Wassermühle Heinfelde


  • Kooperation mit der Landschaftsökologie der Universität Oldenburg
  • Kooperation mit der Fachhochschule Osnabrück (Gartenbau, Landschaftspflege/Tierökologie)
  • Kooperation mit der Hunte-Wasseracht zum Gewässerrückbau, Wiederherrichtung alter Mühlenteiche
  • Kooperationen bei Ausstellungen, Anlage von Wallhecken oder Teichketten
  • Partnerschaften mit Kommunen wie Aurich (Ostfriesland), Oldenburg, Diepholz, Goldenstedt und Emsland, Osnabrück/Bohmte und Barnstorf im Zusammenhang mit Differenzierungen beim Flächenankauf
  • Vorsitz in der Lieselotte-Scipio-Stiftung (Wildeshause/Berlin)
  • Gründungskonzept für die Umweltstiftung Weser-Ems
  • Vertretung in der Gebietskooperation Hunte 25 laut Wasserrahmenrichtlinie

  • Biosys: Forschungs- & Beratungszentrum für Artenschutz, Ökosystem- und Ressourcenplanung.
  • Herausgabe zahlreicher Bücher zu Wallhecken, Boden- und Gewässerschutz
  • Regelmäßige Herausgabe von Schriften in selbsteditierten Reihen






© Copyright 2010 - 2014 - Biologische Schutzgemeinschaft Hunte Weser-Ems e.V. (BSH)
BSH-Spendenkonto zugunsten bedrohter Pflanzen und Tiere: LzO, IBAN: DE92 2805 0100 0000 4430 44 BIC: SLZODE22XXX

- Impressum -